die spritze

ich suchte im schrank nach schuhen zum anziehen, grün sportlich, schwarz cjic, sandalen...icj entschied mich für die günn sportlichen schuhe, ich zog meine jogging schuhe aus und zog also die grünen an...ich machte mich für die arbeit fertig...ichging die treppen runter vom parkhaus!!?? und war sofort beim ausgang an der bushaltestelle. meine mutter stand auch da und wartete auf ein bus.es war dunkel und ich musste iregndwie nicht mehr zur arbeit aber zu meinem abendkurs...ich lief also zurück ins parkhaus denn ich musste ja den bus nehmen zum abendkurs, mit dem bus würde ich es nie rechtzeitig schaffen mit zeiten da zu. leider merkte ich sofort das ich mein auto zu hause gelassen hatte und doch den bus nehmen sollte...meine mutter nahm kurz darauf den bus nummer 11 und ich wartete auf mein bus der nicht kam...ich ging ein stück an der bushaltestelle die strasse herunter auf einer anderen bushaltestelle...und redete mit einem mann der mir erklärte welchen bus ich nehemn sollte...dann kam sein bus und er stieg ein. ich stieg auch ein weil ich von den leuten an der bushaltestelle mitgerissen wurde und der busfahrer machte die türen zu...zum glück liess er mich wieder raus...die bustür war sehr serh eng und ich musste mich quer stellen um aus dem bus zu steigen. mein bus kam nicht...ich ging wieder zurück zur ersten bushaltestelle vor dem parkhaus und sah auf meinem weg dorthin auf meiner linken seite 2 mädchen nicht älter als 15, eng aneinander umarmten waren und miteinander redeten...ich ging weiter und sah dann auf meiner rechten seite 2 jungen auch nicht älter als 15 die sich die hand hielten und als ich uf sie sah liessen sie die hände los und schämten sich sie schauten ein wenig verärgert rein...dann drehte einer sich von ihnen um und stich mir eine spritze im rechten arm ich hatte mich zur gleichen zeit wie er umgedreht und er verfehlte mich irgendwie, er 3 stiche aber die gelbe flüssigkeit in der spritze hatte er mir nicht eingespritzt.ich konnte die spritze, die ein bisschen an meinem rechten arm stecken blieb, heraus. Sie liefen fort. Was könnte in der spritze stecken? Es sah so aus wie fanta, fand ich.ich ging zu einem arzt, und interwegs dachte ich meine linke hand wwürde einschlafen als ich mit der spritze darauf streifte. Beim arzt, es war eine frau, erklàrte ich ihr alles und sie stich mir mit einer nadel ein bisschen tifer hinein um die 3 stellen desinfektieren zu können. Dann an der rechten hand an der handfläche schnitt sie mit einem skalpel meine haut auf, man sah die muskeln und das fleisch, ich schrie und sie sagte mir ich solle hier nicht anfangen zu jammern, denn es wäre ja nix, irgendwie tat es auch nicht wirklich weh aber weil ich mein fleisch sah und das fleisch bekam ich ansgt...

6.10.08 22:06

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen